Logo
 
Home Corona/Hygiene Über uns Kollegium Tarif-/Schulordnung Kontakt/Anreise Anmeldung
Veranstaltungen Termine
Förderverein MUT
Kammerorchester
Partnerschule
Zuš Sokolov CZ
Unterrichtsangebot
Impressum
Datenschutz

 

Liebe Schülerinnen, Schüler und Eltern,

seit Montag, den 22.06.2020 darf an der Kreismusikschule Tirschenreuth wieder umfänglich unterrichtet werden. Unter Beachtung der Hygiene- und Schutzvorgaben wie der Maskenpflicht zum Unterrichtsraum und Einhalten des Mindestabstandes ist dadurch auch das Musizieren in Gruppen, Ensembles, Musikalischer Früherziehung, Gesang und Ballett möglich. Der Mindestabstand beträgt 1,5m, bei Blasinstrumenten und Gesang beträgt der Mindestabstand 2m.
Konkret bedeutet dies, dass nun auch der Gruppenunterricht bei Gesang, Chor sowie Grundfachunterricht mit Gesang wieder möglich ist, wenn zwischen den Teilnehmenden ein Mindestabstand von 2 m gewährt wird.
Leider müssen auf Grund der eingeschränkten Unterrichts- und Aufführungsmöglichkeiten sowie der aktuellen Bestimmungen des öffentlichen Lebens im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie alle Veranstaltungen, Konzerte und Vorspiele unserer Musikschule bis Ende Juli abgesagt werden; bis auf unsere Freiwilligen Leistungsprüfungen D1/D2, die finden ganz normal statt.
Ungeachtet dessen ist die Anmeldung für das kommende Schuljahr natürlich jederzeit möglich. Interessierte Schüler und Eltern erhalten die Möglichkeit in allen Fächern Infotermine bei den einzelnen Lehrkräften zu vereinbaren, was bisher leider nicht möglich war. Nähere Auskünfte und Beratung bekommen Sie telefonisch unter der Telefonnummer 09631-88207, 09631-88412 und 09631-88341 sowie unter landkreismusikschule@tirschenreuth.de. Wir freuen uns auf viele neue Schülerinnen und Schüler.

Bitte beachten Sie: Die Schüler sind verpflichtet, sich an bestimmte Hygienevorschriften zu halten. Hier die Vorschriften:

  • Eltern dürfen den Unterricht wieder besuchen. Wichtig: der Mindestabstand von 1,5m muss eingehalten werden!

  • Maskenpflicht (beim Betreten der Unterrichtsstätte oder wenn der Schüler auf die Toilette geht), evtl. auch im Unterricht, wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann

  • Treppenauf- und- abgang darauf achten: Aufwärts - rechte Seite, abwärts - linke Seite

  • vor dem Unterrichtszimmer warten, bis der Lehrer kommt, nicht einfach in den Raum hineingehen

  • keine Menschenansammlung vor dem Unterrichtszimmer

  • beim Betreten des Raumes muss der Schüler seine Hände waschen oder auch sehr gründlich desinfizieren

  • der Mindestabstand von 1,5m muss eingehalten werden

  • wenn eine Schülerin oder Schüler erkrankt sowie ohne Maske zum Unterricht erscheint, muss die Lehrkraft keinen Unterricht erteilen

  • Schüler, die eine Vorerkrankung haben, können sich mit einem Attest krank melden, sind aber von Seiten der Kreismusikschule herzlich willkommen

  • für Blasinstrumenten- und Gesangsunterricht gibt es Spuckschutzwände

  • Großgruppenunterricht wie Ensemble, Symphonieorchester, Akkordeonorchester, Ballett, Musikalische Früherziehung, Bläserklassen, Percussionklassen, Blockflötenklassen, Combos, Kammerchor und Musiktheater für Erwachsene können eingeschränkt stattfinden

  • Musikgarten, Singklassen und Kindermusiktheater finden bis zum Ende des Schuljahres leider nicht mehr statt. Ich bitte um Verständnis!

Bei Änderungen nehmen die Lehrkräfte Kontakt mit den Schülern auf!

Ich bitte Sie um Beachtung dieser Regeln. Die Gesundheit der Schüler sowie der Lehrkräfte ist das aller Wichtigste! Deswegen sollten wir uns alle an diese Vorschriften halten.

Bei Fragen können Sie sich gerne bei uns im Büro melden!

Das Kreismusikschul-Team wünscht allen Schülerinnen und Schülern viel Spaß!

Mit freundlichen Grüßen

Tobias Böhm
Musikschulleiter

 

 

©2011 Kreismusikschule Tirschenreuth, Layout und Inhalt Ch. Zeigler