Logo
 
Home Über uns Kollegium Gebühren Kontakt/Anreise Anmeldung
Veranstaltungen Termine
Förderverein MUT
Kammerorchester
Partnerschule
Zuš Sokolov CZ
Downloads
Unterrichtsangebot
Video
Audio
Fotogalerien
Pressearchiv
Gästebuch
Impressum

 

Musik braucht Qualität

Musikschule des Landkreises Tirschenreuth

 

KMS Karpfen

Die Kreismusikschule - KMS TIR - ist mit ca. 1.200 Schülern/-innen eine wichtige Bildungseinrichtung des Landkreises

  • professionell ausgebildete Lehrkräfte (gemäß Bayer. Musikschulverordnung)
  • großes Fächerangebot
  • Ballett-Klassen
  • ortsnahes Angebot, 30 Unterrichtsorte im Landkreis
  • Eintritt ab 18 Monaten und auch in jedem Erwachsenenalter möglich
  • viele Zusammenspielangebote, Spielgruppen, Orchester, Kinder- und Erwachsenenchor, Combo, Big Band, Musiktheater und mehr
  • Ergänzungsfach Theorie/Gehörbildung
  • Auftrittsmöglichkeiten
  • Studienvorbereitende Ausbildung (Förderklasse)
  • große Anzahl von Preisträgern im Wettbewerb "Jugend Musiziert"
  • Seriosität und Zuverlässigkeit durch Landkreisträgerschaft und Mitgliedschaft im Verband Deutscher Musikschulen (VDM) sowie im Verband bayerischer Sing- und Musikschulen (VBSM)
  • keinerlei Musikhandel
  • Wirkt ins öffentliche und private Leben

Flyer

Ballett
Kammermusik
Querflöte

 

Eine professionell geführte Ausbildung in Musik oder Tanz schließt das menschliche Bedürfnis nach Ausdruck durch Musik auf. Die ernsthafte tägliche und praktische Auseinandersetzung mit Musik lässt Freude und Genussfähigkeit durch dieses wertvolle Kulturgut entstehen. Gekonntes Musizieren stärkt Selbstwertgefühl und Persönlichkeit, fördert Intelligenz, Kreativität und Sozialverhalten (Ergebnis einer Langzeitstudie von H. G. Bastian). ‚Das Gehirn giert nach Musik‘ – so ein Titel des Magazins ‚Bild der Wissenschaft‘; selbst Krankheiten kann sie heilen (siehe BdW Klingende Medikamente).
Die Musikschulen – so auch die KMS TIR – sind fachlich ausgestattet, diese Gier nach Musik in Bahnen für ein wertvolles und zufriedenes Leben zu lenken.

"Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum." (Friedrich Nietzsche)

"Kultur rechnet sich nicht, aber sie zahlt sich aus!" (Albert Scharf, BR-Intendant a. D.)

Wer Musikschulen schließt, schadet der Inneren Sicherheit“ (Otto Schily)

 

Die Musikschule des Landkreises Tirschenreuth steht Jung und Alt offen – ab 18 Monaten bis ins Seniorenalter. Musikunterricht im wöchentlichen Abstand mit den dazwischenliegenden Übephasen sind der gute Weg zu einer Langzeitausbildung auf dem praktischen und theoretischen Feld der Musik, genauso wie auch im Bereich Tanz (Ballett). Für den winzigen Anteil von Schülern/-innen, die später einmal die Musik zum Beruf machen möchten, bietet die KMS TIR die entsprechende vorberufliche Fachausbildung an. Mit 31 Unterrichtsorten im Landkreis offeriert die KMS TIR ein flächendeckendes Ausbildungsangebot. Der Unterricht findet in den Räumen der allgemeinbildenden Schulen ab frühem Nachmittag bis in die Abendstunden statt (ausnahmesweise auch vormittags).
Der Verwaltungssitz der KMS TIR ist Tirschenreuth (Landratsamt). Die Unterrichtsgebühren ersehen Sie unter Gebühren. Das etwa 42-köpfige Lehrpersonal der KMS TIR entspricht den hohen Anforderungen der Bayerischen Musikschulverordnung von 1984, die selbsternannte ‚Musiklehrer‘ an Musikschulen ausschließt. Die Kreismusikschule ist mit ca. 1200 Schülern auch ein musikkultureller Faktor im Landkreis Tirschenreuth (siehe Jahresbericht). Die Schülerinnen und Schüler tragen ihr Können auch nach außen in öffentlichen Konzerten, in kleinen Vorspielen und bei vielfacher Musiziergelegenheit, von der musikalischen Umrahmung einer Ausstellungseröffnung bis zur Schaffung einer weihnachtlichen Atmosphäre im Seniorenheim. Träger der KMS TIR ist der Landkreis Tirschenreuth. Die finanziellen Träger sind neben dem Freistaat Bayern (mit dem kleinsten Zuschussanteil) der Landkreis, die Gemeinden sowie die Schüler/-innen, letztere mit einem Anteil von etwa einem Drittel der Gesamtkosten. Die Musikschule des Landkreises Tirschenreuth ist Mitglied im Verband bayerischer Sing- und Musikschulen (VBSM) und im Verband deutscher Musikschulen (VdM). Sie besteht seit dem Schuljahr 1980/81.

 

©2011 Kreismusikschule Tirschenreuth, Layout und Inhalt Ch. Zeigler